Willkommen beim Eire Verlag

Über den Eire Verlag

Der EireVerlag ist seit 2011 ein Liebhaberprojekt. Wir sind davon überzeugt, dass eine lebendige Buchkultur von Vielfalt lebt – auch vom Nichtperfekten, Spielerischen, von dem Erfüllen von individuellen Lebensträumen und den Weltwahrnehmungen auch derjenigen, die einen nichtakademischen Zugang zu Büchern haben. Bücher – Literatur und Sachbücher – sind für uns Mittel und Ausdruck von Partizipation und Emanzipation, sie sind ein bewährtes Mittel der Auseinandersetzung mit der Welt, ihren Brüchen und ihrer Nichtlinearität.

Unsere regionalen Titel bilden einen Teil der Kulturszene und des literarischen Schaffens in Westfalen ab. Die editionBrotgelehrte erscheint in enger Anlehnung an Mareike Mennes Blog „Brotgelehrte“. Irland ist uns Namenspate. Das war zunächst nur ein Tribut an die Entstehungsgeschichte des Verlags aus einer Liebesgeschichte heraus. Unser „Eire“ hatte keine Ambition oder besondere Kompetenz, sondern speiste sich aus der Erinnerung. Mit den Jahren sind uns aber faszinierende Titel aus und über Irland zugewachsen. Wir sind sehr froh, dass der Verlagsname ein grüner Faden geworden ist, der sich durch die Arbeit der letzten Jahre zieht.

Menü