Das Neue, das kommt: Mareike Mennes Akademie für außergewöhnliche Menschen

Das Neue, das kommt:

Seit Jahren arbeitet Mareike Menne in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen mit außergewöhnlichen Menschen. Sie sind hochbegabt, vielbegabt und/oder hochsensibel. Ihre Leistungskraft kenntwunderbare Höhen ebenso wie Phasen, in denen alles zu stagnieren scheint. Im Verlag fanden manche dieser außergewöhnlichen Menschen einen Ort, an dem sie zu ihren Themen veröffentlichten oder wir in Austausch kamen. Mit den „Brotgelehrte-Bänden“ bot Mareike Menne insbesondere Studierenden der Geistes- und Sozialwissenschaften Orientierungswissen, um auch ungewöhnliche Kombinationen von Fertigkeiten und Begabungen zusammenzuführen und in ein zufriedenstellendes Berufsleben zu starten.

Nun sind wir einen Schritt weitergegangen:

Der Verlag wird ein Teil von Mareike Mennes Akademie für außergewöhnliche Menschen.  Zunächst wird die Akademie online starten; mit dem Selfpublishing-Kurs ist bereits ein erstes Angebot verfügbar, das eine Brücke zwischen „alt“ und „neu“ schlägt. Ein zweites Angebot dient der Klärung unterschiedlicher Spielarten von Hochbegabung und Vielbegabung im Spannungsfeld von „Generalist*in oder Spezialist*in“.

Der Kurs „Generalist*in, Spezialist*in oder Vielbegabte*r?“ gibt

–          im ersten Modul Orientierung in der Frage nach der eigenen professionellen Identität,

–          im zweiten Modul Impulse für konkrete Handlungen und Entscheidungskriterien,

–          im dritten Modul Impulse für ein angemessenes Sprechen über sich selbst als hoch- oder vielbegabter Mensch und/oder hochsensible Person.

Er ist ab dem 30.6.2020 hier erhältlich und kostet pro Modul 19,90€.

Text von Mareike Menne

Menü