Beiträge

Sigon 4

Der vierte Band der Sigon-Saga liegt vor: In „Sigon und das Seeungeheuer“ führt Anke Ostwald-Meier uns nach Shi-Ang, wo ein Junge seinem Traum nahe kommt. Er findet ein Drachenei und nimmt es mit nach Hause, um endlich einen eigenen Drachen zu haben. Was sagen die Kinder? „Au jaaa!“ Und die Eltern? „Au weh!“ Tatsächlich macht ein junger Drache Arbeit, insbesondere dann, wenn er sich, wie in Sigons Abenteuern nicht anders zu erwarten, zwischen Gut und Böse, Luft, Wasser und Erde, Menschen- und Drachenwelt wiederfindet.
Der vierte Band ist in den ersten Kapiteln auch für jüngere Leser geeignet – und für alle Eltern, die kleinen Wesen Nestschutz gewähren. Das sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass es zum Ende hin spannend wird, und natürlich auch eine epische Schlacht nicht fehlen darf. In der übrigens meine Muttergefühle für Frido, das Seeungeheuerchen, rasch in Respekt umschlugen.

Sigon und das Seeungeheuer

Anke Ostwald-Meier: Sigon und das Seeungeheuer (Sigon 4), Salzkotten 2016, 978-3-943380-48-4, 7,90€

Schreibwettbewerb – Sigon und deine Stadt

Der blaue Drache Sigon hat in seiner Welt schon viele Abenteuer erlebt. Wir kennen einige davon, aber natürlich nicht alle. Zum Beispiel wissen wir nicht, ob er auch in Deiner Stadt schon Gutes bewirkt oder gegen das Böse gekämpft hat.

Und darum sammeln wir nun die Geschichten, die Ihr von Sigon und seinen Freunden und Gegnern erzählt. Vielleicht bekämpft er ja einen bösen Drachen, der deine Stadt bedroht? Vielleicht rettet Sigon jemanden? Oder er hilft dabei, einen verloren gegangenen Gegenstand zu suchen? Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst auch gerne Fotos von den Orten hinzufügen, an denen deine Geschichte spielt oder ein Bild dazu malen.

Du kannst die Geschichte alleine, aber auch mit Freunden oder Klassenkameraden zusammen schreiben und an uns schicken. Eine Jury wählt die schönsten Geschichten aus.

Für die Bewertung ist nicht wichtig, ob Ihr die Sigon-Geschichten bereits kennt. Uns interessieren eine spannende Geschichte, stimmungsvolle Ortsbeschreibungen und ausdrucksstarke Charaktere. Falls Ihr allerdings gern hineinlesen möchtet: Unter www.drachesigon.de, Menüpunkt „Buch“ findet Ihr Leseproben aus den drei Bänden.

Und das kannst du / könnt ihr gewinnen:

1.Platz: Veröffentlichung der Geschichte in einem Sammelband und eine Autorenlesung aus dem dritten Band der Sigon-Reihe „Sigon und die Eisdrachen“ für deine Klasse

2.-10. Platz: Veröffentlichung der Geschichte in einem Sammelband

Alle eingesandten Geschichten werden auch auf der Homepage von Sigon veröffentlicht (www.drachesigon.de).

Einsendeschluss ist der 31.3.2106!

Wir brauchen:

  • deine/eure Kurzgeschichte (1 – 10 Seiten)
  • Fotos oder Bilder, die du/ihr zu der Geschichte gemalt habt
  • Wenn du deine Geschichte alleine geschrieben hast, dann benötigen wir deinen Namen, deine Adresse und dein Alter
  • wenn ihr die Geschichte im Team geschrieben habt, brauchen wir die Namen und das Alter aller Teammitglieder und die Adresse eines Teammitglieds oder der teilnehmenden Schule
  • die Einverständnis Eurer Eltern. Denn das ist ein Gewinnspiel.

Ihr könnt die Geschichten (und, wenn Ihr wollt, auch Bilder) als Mail an sigon@eire-verlag.de schicken oder per Post an Eire Verlag, Müllmersberg 2, 33154 Salzkotten.

Wir freuen uns schon auf deine / eure tolle Geschichte!

Fantasy vom Feinsten

Sigon und die Eisdrachen, den dritten Teil von Sigons Abenteuern, präsentierten wir am vergangenen Samstag in der Kinderbibliothek Paderborn. Christina Seck las mit Hingabe, so dass großen und kleinen Zuhörern mitunter der Atem wegblieb. Anke Ostwald-Meier stand zum Meet&Greet bereit. Bibliotheksleiterin Erika Kaffenberger-Berners danken wir herzlich für die tolle Atmosphäre. Das Buch kann noch vorbestellt werden: http://eire-verlag.de/programm/sigon-und-die-eisdrachen/

KiBi0919

Einen Tag Nr. 1!

„Sigon und der Kristall des Königs“ gab es am Wochenende gratis auf amazon, und was glaubt Ihr: Die Downloads katapultierten den Titel auf Platz 1 in der Sparte Kinder-Fantasy! Wir freuen uns sehr und gratulieren Dr. Anke Ostwald-Meier sehr herzlich.

Ausstellung des Sigon-Malwettbewerbs

Seit Ende Januar schon sind in der Salzkottener Geschäftsstelle der VB Büren-Brilon-Salzkotten die Bilder aus dem Malwettbewerb zu „Sigon und der Kristall des Königs“ zu sehen. Sie können abstimmen, welche Bilder in eine Sonderedition des Buches aufgenommen werden sollen. Oder sich einfach an den Werken der 4- bis 15-Jährigen erfreuen.Ausstellungseröffnung Salzkotten