Beiträge

Dirk Koch liest im Grill Café der Uni Paderborn

Dirk Koch wird am Mittwoch, 2.12., ab 19:30 im Grill/Café der Uni Paderborn aus „Murt, der Ire“ lesen. Anschließend ist Zeit für Fragen und Diskussionen. Der Eintritt ist frei. Und lasst Euch gesagt sein: Er liest wunderbar!

Liebe und Lusitania

Es war mal wieder wie an Weihnachten: Pakete kamen, und es waren Bücher darin. Und der Titel beginnt sogar an Weihnachten: Frank Lutter, ein deutscher Journalist, begeht die Weihnachtstage nach dem tragischen Tod seiner Frau einsam in Lahinch, Nordwestirland. Doch dann kreuzt Susan seinen Weg, und führt ihn zu einem Koffer, der Überreste der 1915 torpedierten Lusitania enthält. Franks wiedererwachte Lebensfreude gilt Susan und der Geschichte um den geheimnisvollen Koffer gleichermaßen – eine alte Liebesgeschichte gewinnt wieder Kontur, und eine neue beginnt.

Hermann Multhaupt erzählt behutsam von den großen Herausforderungen des Lebens, von der Liebe, ihrer Kraft und ihrem Wankelmut, dem stets auch Angst und Einsamkeit zueigen sind. 100 Jahre nach dem Untergang der Lusitania erinnert er an eine der großen Tragödien der Seefahrt. Und auch Liebhaber irischer Sagen kommen nicht zu kurz: Die Liebe in ihren zahlreichen Facetten durchzieht die immer wieder eingeflochtenen Verweise auf das große erzählerische Erbe der Grünen Insel.

Wir verlosen 10 Exemplare von „Murt, der Ire“

Cover_Murt_hell

Zur Feriensaison verlosen wir Urlaubslektüre: 5 Exemplare von Dirk Kochs  „Murt, der Ire“.

Senden Sie uns Ihre Anekdoten, Fotos, Zeichnungen, Kochrezepte…, Ihr altes Wissen aus dem ursprünglichen Irland per E-Mail an post@eire-verlag.de . Unter allen Teilnehmern verlosen wir 5 (Print)Exemplare des Titels. Einsendeschluss ist der 15.7.2014. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los.

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele des Eire Verlags
„Ein Buch voller Wissen und Erfahrung.“
Christopher Wirtgen, Köln

„Koch berichtet von innen her über jenes ursprüngliche Irland, das er, ein Freund der Iren wie ich, als Teil der Identität dieses Volkes sichern und vor dem Vergessen bewahren will.“
Elmar Brok, MdEP, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Europäischen Parlaments