Reinhard Menne

Ein ganz normaler Garten

Dieses Postkartenset entstand im Rahmen der Ausstellung „Ein ganz normaler Garten“, die wir in der Gärtnerei Düsing, Nordborchen im April 2013 gezeigt haben.

 

7,50€ (inkl. 1€ Spende an den Deutschen Kinderhospizverein in Paderborn)

 

 

Fotografien werden häufig als Abbilder der Wirklichkeit wahrgenommen. So wirken auch die Aufnahmen dieser Postkartensammlung auf den ersten Blick wie eine Dokumentation von Vielfalt und Schönheit eines „normalen“ Gartens. Doch jeder weitere Blick enthüllt neue Wirklichkeiten. Fokussierung bedeutet Entscheidung für ein Zentrum. Details enthüllen die Menschenähnlichkeit von Pflanzen. Perspektive und Format lassen märchenhafte Räume entstehen. So wird fast beiläufig entdeckt, dass die Fotografie eben nicht nur Vorhandenes dokumentiert, sondern unsere Sinne erweitert.

 

Die Bilder erinnern uns daran, dass der Anfang von Kultur im Garten liegt: im Paradies. Gärten sind Gegenentwürfe zu fremdbestimmter Exis-tenz. Sie sind Glücksversprechen, Projektions-räume unserer Wünsche und Träume. Sie sind Kunstwerke und entziehen sich einer allge-meingültigen Interpretation.

 

Dazu laden die Postkarten nun Sie ein: Verlei-hen Sie ihnen Ihre Bedeutung und fügen Sie Ihre Perspektive auf den ganz normalen Garten hinzu.

Ein ganz normaler Garten