Joachim Feyerabend

Gesichter im Nebel
Erzählung, Mai 2013

Taschenbuch, ca. 280 S.

13,90 € (D) 14,30 (A)
ISBN 978-3-943380-10-1

Das Ende der europäischen Welt, die Faszination einer einsamen, oft von Nebeln umhüllten Insel im Atlantik: Merkwürdige, gespenstische Dinge geschehen auf Cape Clear. Ein Jahrtausende alter Fluch lastet auf dem Eiland und seinen eigenbrötlerischen Bewohnern. Die allerdings sind damit beschäftigt, einen eigenen Staat zu gründen. Auch die frische Liebe zwischen der langmähnigen Brighid aus Dublin und dem Fischersohn Patrick O‘Driscoll zollt ihm zunächst keine Aufmerksamkeit. So ist der blinde Seher Xirian allein mit seinen übersinnlichen Erfahrungen, bis die Gestalten im Nebel in die Geschichte eingreifen und niemand mehr sagen kann, wo die Grenze zwischen ihrem und dem eigenen Willen verläuft…

Als eBook bei amazon: Link

Rezensionen: Elisabeth Cram in Irland Journal XXIV, 3.13, S. 54.

Gesichter im Nebel